Fotokurse

20Jul2019

Ammerbuch bei Tübingen: Der BLUMENKURS

Beginn: Samstag, 20 Juli, 2019 - 10:00
Ende: Sonntag, 21 Juli, 2019 - 16:00

Familiär und persönlich, aber mit tollen Fotomotiven und Möglichkeiten- so lieben es die Teilnehmer unserer Fotokurse. Und hier haben wir ein weiteres Leckerli im Angebot:
Eine idyllisch gelegene, pferdegerechte Reitanlage in Ammerbuch bei Tübingen (ca. 40 km von Stuttgart entfernt) lud 2018 erstmalig zum Fotoseminar mit Christiane Slawik ein. Veranstalterin Corinna Weisser organisiert im gegenüberliegende Reit- und Fahrverein Ammerbuch bereits seit Jahren hochkarätige Kurse zum Thema pferdegerechte Ausbildung mit namhaften Trainern wie Peter Pfister, Alfonso Aguilar, Ute Holm, Michael Geitner oder Markus Eschbach. Jetzt sollte endlich einmal fotografiert werden und es war ein Wahnsinnserfolg - hier nur eine der begeisterten Teilnehmerstimmen:

"Der Fotokurs mit Christiane war der HAMMER! Egal ob Anfänger, Hobby- oder Profifotograf, jeder der gerne Pferde fotografiert, sollte mindestens einmal einen Fotokurs mit Christiane Slawik, und natürlich ihrem Mann Thomas machen. Trotz bzw. wegen dem etwas schlechten Wetter sind einmalige Fotos entstanden, von denen man teilweise meinen könnte, sie wären in einem Fotostudio gemacht.
Christiane versteht es Pferd und Reiter gekonnt in Szene zu setzen. Die vielen Informationen zu Einstellungen an der Kamera, Auswahl des perfekten Ortes, Bildausschnitt usw. sind unbezahlbar. Ein großes Lob auch an die Organisatorin des Kurses, Corinna Weisser und an die Familie Schmid der Pferdepension Schönblick, die uns an den beiden Tagen erstklassig bekocht und versorgt hat.
FAZIT: Ein SLAWIK-Fotokurs ist ein MUSS für jeden Pferdefotografen - Christiane und Thomas muss man einfach mal erlebt haben.
Vielen Dank an euch beide!

Vielfältige Models aller möglichen Rassen, Formen, Farben und Größen tummeln sich im Aktiv-Offenstall: Warmblüter, Friesen, Haflinger, Norweger, Kinsky, Tinker oder Lusitano. Appaloosa, Shetty, PRE oder Araber sind als zusätzliche Gäste möglich. Großzügige Koppeln mit Blick auf den Naturpark Schönbuch ermöglichen wunderschöne Freilaufbilder. Noch dazu versteht sich Corinnas Mann Sven auf anspruchsvolle Freiheitsdressur und ermöglicht uns dadurch weitere spektakuläre Motive. Wir müssen keine Halfter, Führstricke oder Zäune aufwändig wegretuschieren. Wie bei allen Kursen mit Christiane entstehen die tollen Bilder nicht mühselig und zeitintensiv am Computer, sondern bereits on location!
Dies ist besonders in Hinblick auf unser absolutes Highlight interessant, denn:

Wir dürfen ganz offiziell das nahegelegene Sonnenblumenfeld des Stallbetreibers für Shootings nutzen!

Lust auf ein steigendes Pferd zwischen Sonnenblumen? Dann ist das der richtige Kurs für dich!

Aber damit nicht genug. Als Reitmotive gibts Western, Springen, klassische Dressur, Fahren, Trickreiten, Damensattel, Iberische Reitkunst inklusive Working Equitation oder Garrochaarbeit zur Auswahl. Wir können unmöglich alles nutzen und werden uns entsprechend kurzfristig entscheiden.

Bei schlechtem Wetter besteht außerdem die Möglichkeit ein Indoor-Fotostudio aufzubauen.

Bei der Unterkunft hilft sehr gerne der Veranstalter. Mehrere kleine Gasthäuser und Hotels befinden sich in unmittelbarer oder gut erreichbarer Nähe. Für das leibliche Wohl während des Kurses wird selbstverständlich bestens gesorgt.

Christiane Slawik gehört weltweit zu den Top 10 der Pferdefotografen. Ebenso findet man sie in einem Top 100 Ranking der Wildlife Fotografen.
Bei drei Shootings erläutert Christiane Slawik fundiert, aber leicht verständlich den reellen Weg zum guten Bild. Schritt für Schritt.
Auch ohne High-Tech Ausrüstung und stundenlanger Nachbearbeitung. Egal ob Anfänger oder erfahrener Amateur, Teenager oder Senior: Bei Christianes intensiv und individuell konzipierten Fotokursen kann und wird jeder etwas lernen. Vorkenntnisse sind hilfreich, aber nicht erforderlich. Dank jahrzehntelanger Lehrerfahrung werden auch scheinbar komplizierte, fotografisch-technische Zusammenhänge für jedermann verständlich vermittelt. AHA-Erlebnisse inklusive. Darüber hinaus gibt es handfeste, je nach Situation unendlich viele und verschiedene Details zur allen Themen der Pferdefotografie. Natürlich bemüht sich die Referentin in Absprache mit den Veranstaltern der Kurse um attraktive und abwechslungsreiche Motive. So ist jeder Kurs anders und es bleibt immer wieder spannend.
Die Ergebnisse der Shootings werden gemeinsam diskutiert und untereinander ausgetauscht. Christiane behandelt ihre Schüler wie Kollegen und freut sich gemeinsam mit ihnen über gelungene Arbeiten. Sie entdeckt und verstärkt ihre Talente, korrigiert und motiviert. Das neue Wissen soll dann im heimatlichen Umfeld gezielt wiederholt und vertieft werden.
Mitzubringen sind möglichst
-eine Spiegelreflexkamera mit Objektiven bis 200 mm oder mehr,
-Laptop mit Einspielmöglichkeit zum Bildersichten,
-gute Laune und Spaß am Fotografieren
-Datenstick
Christiane wird für den Kurs als Referentin gebucht.
Preis, Anmeldung, sowie weitere Informationen über Kursablauf, Verpflegung und Unterbringung NUR beim jeweils unten angegebenen Veranstalter!
Der Kurs hat jeweils drei Theorie- und Praxisteile, soll gut verständliche Einblicke in Technik, Pferdeverhalten und in die Trickkiste eines Profis geben, Spaß bringen und Mut zum Experimentieren machen. Er ist ausschließlich für Hobbyfotografen konzipiert. Aus rechtlichen Gründen können die Bilder, die bei den Fotokursen entstehen nicht kommerziell genutzt oder veröffentlicht werden.